Registrierung Gästebuch Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Suche Zur Startseite
HackBox Forum
Forum Linkliste Online Spiele Datenbank Forum Foto Galerie Chat Portalansicht des Forum

HackBox Forum » Netzwerk & Telekommunikation » Netzwerk und Telekommunikation » Netzwerkschlüssel » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Netzwerkschlüssel
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Thomson Thomson ist männlich
Grünschnabel



[meine Galerie]


Dabei seit: 02.12.2005
Beiträge: 1
Herkunft: Deutschland

Netzwerkschlüssel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie kann ich ein Netzwerkschlüssel knacken???
ich habe eine Funkverbindung und erhalte vom Nachbarn ein sehr starkes signal. Doch um In das netz zu gelangen brauche ich eben ein Netzwerkschlüssel!!!
Ich hab zwar schon gehört das mann da ein Nuker benutzen kann, aber leider bin ich so ein grosser nOob...das ich gar keine ahnnung hab was das ist.
Also gibt es da nicht ergendwas im Netz was ich Downlouden kann oder so.... großes Grinsen
Oder kann mir jemand einige Tips geben......danke
02.12.2005 16:11 Thomson ist offline E-Mail an Thomson senden Beiträge von Thomson suchen Nehmen Sie Thomson in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Thomson in Ihre Kontaktliste ein
XceptOne
Jungspund



[meine Galerie]


Dabei seit: 21.11.2005
Beiträge: 14

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

um einen netzwerkschlüssel zu knacken brauchst du schon einen supercomputer. und wenn der schlüssel z.b. 128 bit beträgt kannste den mal ein paar tage durchlaufen lassen.

also: knack fort knox oder die nsa und benutz deren server-sammlungen als proxy, dann müsst es klappen Augenzwinkern
05.12.2005 12:57 XceptOne ist offline E-Mail an XceptOne senden Beiträge von XceptOne suchen Nehmen Sie XceptOne in Ihre Freundesliste auf
Holiday Holiday ist weiblich
König


images/avatars/avatar-95.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 23.04.2003
Beiträge: 833
Herkunft: Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wie schon mal gesagt, die schluessellänge sag nix über die sicherheit des protokolls aus!

Wg. Tool guck mal hier: http://wepcrack.sourceforge.net/
05.12.2005 13:51 Holiday ist offline E-Mail an Holiday senden Homepage von Holiday Beiträge von Holiday suchen Nehmen Sie Holiday in Ihre Freundesliste auf
hackbox hackbox ist männlich
Jungspund



[meine Galerie]


Dabei seit: 07.11.2005
Beiträge: 20
Herkunft: from space

Netzwerkschlüssel knacken Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

vorab welches OS benutzt Du?

falls windoofs -- vergiss es gleich.

Unter Linux kann ich dir dazu kismet und aircrack empfehlen (beides findest Du unter sourceforge.net oder google.com/linux)

Als Rechtschutzversicherung ist die ARAG erste Wahl, allerdings nur was eine evtl. Rechtsberatung angeht, denn Vorsatzstraftaten übernimmt die nicht. (hierzu unter Google nach Datenmanipulation und Datendiebstahl suchen)

Wenn es dir jedoch darum geht deinen Nachbarn auf evtl. Sicherheitsmängel hinzuweisen, sind die beiden genannten tools recht ordentlich, doch lass dann bitte die Finger von seinen Daten, und falls er WPA verschlüsselt frag mal in Fort Meade nach.

gruss

Hackbox

__________________
root is a state of mind!
06.12.2005 15:12 hackbox ist offline E-Mail an hackbox senden Beiträge von hackbox suchen Nehmen Sie hackbox in Ihre Freundesliste auf
räbedidäp
Grünschnabel



[meine Galerie]


Dabei seit: 06.03.2007
Beiträge: 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

seversammlllung----proxy???
06.03.2007 23:40 räbedidäp ist offline E-Mail an räbedidäp senden Beiträge von räbedidäp suchen Nehmen Sie räbedidäp in Ihre Freundesliste auf
Net-Tobi Net-Tobi ist männlich
Grünschnabel


images/avatars/avatar-48.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 28.08.2007
Beiträge: 5
Herkunft: Bayern

großes Grinsen Netzwerk knacken Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen

ist zwar etwas alt der Beitrag, konnte es mir aber nicht verkneifen!
Weiß nicht vielleicht hast das Problem ja schon gelöst! smile

@XceptOne zu den Supercomputer vergisse es! Einen einfach WEP-Verschlüsslung (egal ob 64 oder 128 Bit) ist mit eine modernen PC in ca 1 h auch unter Windoof genackt. Wie Holliday so schön gesagt hat ist ja die länge nicht so wichtig


Werde dir jetzt aber hier sicher nicht die Anleitung geben wie man ein WLAN knackt!!

Auch die modernen Schlüssel sind mit etwas Wissen und ich muss dir
Hackbox rechtgeben dazu brauch ich Linux knackbar.

Wünsch dir auf jedenfall, wenn noch nicht geschafft, viel erfolg ! Augenzwinkern

Tobi

__________________
?( Es gibt keine dummen Fragen !
Nur dumme antworten 8o
28.08.2007 17:31 Net-Tobi ist offline E-Mail an Net-Tobi senden Beiträge von Net-Tobi suchen Nehmen Sie Net-Tobi in Ihre Freundesliste auf
DarkSquirrel DarkSquirrel ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-54.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 02.07.2007
Beiträge: 1.102
Herkunft: ausm Ruhrpott

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... §168 StGB

__________________
Gräten auf dem Sofakissen wird man wohl entfernen müssen.
28.08.2007 18:47 DarkSquirrel ist offline Beiträge von DarkSquirrel suchen Nehmen Sie DarkSquirrel in Ihre Freundesliste auf
assi
Mitglied



[meine Galerie]


Dabei seit: 31.07.2007
Beiträge: 31

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

und wie geht des bei wpa??
12.10.2007 21:29 assi ist offline E-Mail an assi senden Beiträge von assi suchen Nehmen Sie assi in Ihre Freundesliste auf
DarkSquirrel DarkSquirrel ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-54.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 02.07.2007
Beiträge: 1.102
Herkunft: ausm Ruhrpott

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ein besonderer/effektiver angriff gegen WPA (Wi-Fi Protected Access) ist bislang nicht bekannt geworden ...

sofern WPA im PSK (Pre Shared Key, ein vorab ausgetauschtes gemeinsames geheimnis, meist ein passwort) modus läuft hängt die sicherheit nicht ausschließlich vom verfahren ab, sondern auch erheblich von der güte des gewählten geheimnisses. ist dieses geheimnis für einen angreifer leicht zu erraten, hat es sich mit der sicherheit ...

sofern ein server im netz verfügbar ist, bietet es sich an den EAP modus zu verwenden. (auch bekannt als WPA-Enterprise, basiert auf RADIUS)

in diesem fall basiert die client authentifizierung auf einem signierten zertifikat dass der client dem accesspoint vorlegt ... der AP wendet sich über einen symetrisch gesicherten kanal an einen RADIUS server. falls das zertifikat akzeptiert wird, erhält der client im EAP handshake einen sitzungsschlüssel mit dem die kommunikation zum AP verschlüsselt werden kann (so verpackt das nur der zertifikatsinhaber ihn dechiffrieren kann) ... der AP erhält den selben schlüssel, und ab da kann dieser schlüssel für RC4 genutzt werden... (vereinfachtes grundprinzip ... temporäre schlüssel und co hab ich mal dezent untern tisch fallen lassen)

ähnliches gilt für WPA2, mit dem haupt unterschied dass hier anstelle von RC4 AES verwendet wird...

__________________
Gräten auf dem Sofakissen wird man wohl entfernen müssen.
13.10.2007 01:35 DarkSquirrel ist offline Beiträge von DarkSquirrel suchen Nehmen Sie DarkSquirrel in Ihre Freundesliste auf
assi
Mitglied



[meine Galerie]


Dabei seit: 31.07.2007
Beiträge: 31

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also den router den ich gerne verwenden würde, ist eine fritz box 7170
meines nachbarn
die hat einen wpa netzwerkschlüssel, den ich nicht weiss
weiss hier jemand, wie ich trotzdem auf diese zugreifen könnte??
13.10.2007 16:26 assi ist offline E-Mail an assi senden Beiträge von assi suchen Nehmen Sie assi in Ihre Freundesliste auf
DarkSquirrel DarkSquirrel ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-54.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 02.07.2007
Beiträge: 1.102
Herkunft: ausm Ruhrpott

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... deinen nachbarn fragen?

*kiddy stempel such*

__________________
Gräten auf dem Sofakissen wird man wohl entfernen müssen.
13.10.2007 16:28 DarkSquirrel ist offline Beiträge von DarkSquirrel suchen Nehmen Sie DarkSquirrel in Ihre Freundesliste auf
assi
Mitglied



[meine Galerie]


Dabei seit: 31.07.2007
Beiträge: 31

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

witzig
wir sind mit denen zerstritten
weiss auch nich wieso
aber deine antwort war einfach nicht hilfreich
da ich das ja ohne netzwerksclüssel machen will(lesen bildet)
13.10.2007 16:55 assi ist offline E-Mail an assi senden Beiträge von assi suchen Nehmen Sie assi in Ihre Freundesliste auf
DarkSquirrel DarkSquirrel ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-54.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 02.07.2007
Beiträge: 1.102
Herkunft: ausm Ruhrpott

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

thema "lesen bildet" ...

Zitat:
Original von DarkSquirrel
ein besonderer/effektiver angriff gegen WPA (Wi-Fi Protected Access) ist bislang nicht bekannt geworden ...

sofern WPA im PSK (Pre Shared Key, ein vorab ausgetauschtes gemeinsames geheimnis, meist ein passwort) modus läuft hängt die sicherheit nicht ausschließlich vom verfahren ab, sondern auch erheblich von der güte des gewählten geheimnisses. ist dieses geheimnis für einen angreifer leicht zu erraten, hat es sich mit der sicherheit ...


__________________
Gräten auf dem Sofakissen wird man wohl entfernen müssen.
13.10.2007 17:02 DarkSquirrel ist offline Beiträge von DarkSquirrel suchen Nehmen Sie DarkSquirrel in Ihre Freundesliste auf
assi
Mitglied



[meine Galerie]


Dabei seit: 31.07.2007
Beiträge: 31

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich denke, dass sie den mitgelieferten netzwerkschlüssel nicht verändert haben
und der hat in der regel 16 stellen
das wären dann: 9x9x9x9x9x9x9x9x9x9x9x9x9x9x9x9=ca.100000000000000000000 möglichkeiten
ich hab keine lust alle auszuprobieren
13.10.2007 17:39 assi ist offline E-Mail an assi senden Beiträge von assi suchen Nehmen Sie assi in Ihre Freundesliste auf
DarkSquirrel DarkSquirrel ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-54.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 02.07.2007
Beiträge: 1.102
Herkunft: ausm Ruhrpott

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sofern die eingabe hexadeimal ist bestehen bei 16 stellen 18446744073709551616 möglichkeiten

... wie du dir evtl vorstellen kannst, soll der schlüsselraum groß genug sein um nicht durch eine erschöpfende suche den schlüssel finden zu können ... das war design kriterium Augenzwinkern

wobei 64 bit noch recht klein sind, und mit heutigen technischen mitteln kein unüberwindliches hindernis darstellen ... alles über 80 bit wird da schon unangenehmer

wie bereits erwähnt gibt es bislang keine generische lösung für dein problem, abgesehen von einer erschöpfenden schlüsselsuche

__________________
Gräten auf dem Sofakissen wird man wohl entfernen müssen.
13.10.2007 20:54 DarkSquirrel ist offline Beiträge von DarkSquirrel suchen Nehmen Sie DarkSquirrel in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
netzwerkschlüssel (Forum: Software)   19.01.2008 21:05 von kirbiskop   15.911 13   20.01.2008 19:46 von Schatten  
WLAN Netzwerkschlüssel (Forum: Netzwerk und Telekommunikation)   03.02.2005 09:19 von Kurt   19.834 28   07.10.2007 15:38 von malloc  
WLAN Netzwerkschlüssel (Forum: Netzwerk und Telekommunikation)   26.02.2005 10:04 von Willi   8.551 10   25.03.2005 12:17 von bin4ry  

HackBox Forum » Netzwerk & Telekommunikation » Netzwerk und Telekommunikation » Netzwerkschlüssel

Views heute: 4.248 | Views gestern: 17.382 | Views gesamt: 44.775.863


© • www.hackbox.de forum.hackbox.de
Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 254.659s | DB-Abfragen: 71 | Gesamt: 0.236s | PHP: -107806.36% | SQL: 107906.36%